Zeitmanagement: So planst du den Arbeitstag!

Der Blog über IT und Projektplanung

Zeitmanagement: So planst du den Arbeitstag!

Zeit ist Geld – in diesem Spruch steckt viel Wahrheit. Mit einem guten Zeitmanagement kannst du deinen Arbeitstag besser planen und bist produktiver. Gleichzeitig sparst du Zeit, indem du Arbeitsbereiche wie die IT an externe Dienstleister wie GlobalIT24 ausgliederst. Meine Tipps zur Zeitersparnis im Arbeitsalltag verrate ich dir im nachfolgenden Beitrag – nachmachen ist ausdrücklich erwünscht!

Tipp 1: Termine anpassen und flexibel sein

Grault es dir beim Blick in deinen Kalender, da dich täglich mehrere Termine mit Geschäftspartnern und Kunden erwarten? Meetings nehmen oftmals mehr Zeit in Anspruch als geplant. Die Folge: Dein Tag ist durcheinander und es bleibt zu wenig Zeit für die Arbeit am Schreibtisch. Die Anpassung der Termine gehört zum effizienten Zeitmanagement und erleichtert dir den Arbeitstag. Versuche ausreichend Zeit zwischen den Terminen zu lassen und gönn dir Tage, an denen du kein Meeting hast. Somit bleibt dir genügend Zeit, um deine Termine am Schreibtisch nachzuarbeiten.

Tipp 2: To-Do-Liste erstellen und abarbeiten

Die To-Do-Liste gehört zum erfolgreichen Büro- und Zeitmanagement auf jeden Fall dazu. Am besten erstellst du dir eine wöchentliche To-Do-Liste, die du täglich ändern oder erweitern kannst. Schliesslich kommen im Büro oftmals unerwartet Aufgaben oder Projekte hinzu. Achte darauf, dass du wichtige Arbeiten zuerst erledigst und unwichtige Aufgaben nicht zu weit nach hinten schiebst. Das Abheften von Unterlagen oder die Pflege der Kontaktdaten in der Software sind eher unliebsame Aufgaben, die trotz allem zu den Arbeitsbereichen im Büro gehören.

Tipp 3: Outsourcing von störenden Arbeitsbereichen

In vielen Unternehmen gibt es „störende Arbeitsbereiche“ – störend dahingehend, dass es beispielsweise kein Fachpersonal für den IT-Bereich gibt. Kein Wunder, dass viele Unternehmen einzelne Bereiche an externe Dienstleister ausgliedern. Das Outsourcing bietet dir viele Vorteile wie Zeit- und Kostenersparnis und die komplette Konzentration auf das Kerngeschäft. Willst du beispielsweise deinen IT-Bereich outsourcen, gehören Softwareentwicklung, Installation von Hardware, Wartung von Server sowie Erstellung von Webportalen zu den Aufgaben des externen IT-Anbieters.

Fazit: Zeitmanagement optimieren und effizienter Arbeiten

Meine Tipps sollen dir helfen, das Zeitmanagement in deinem Unternehmen zu verbessern, damit du die anfallenden Aufgaben schneller und erfolgreicher erledigen kannst.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.